Akzeptanz- und Commitment-Therapie I | 27./ 28.02.2019 | München


Akzeptanz- und Commitment-Therapie I | 27./ 28.02.2019 | München

Buchung / Bestellung möglich

312,00 / Ticket(s)
steuerfrei
keine Versandkosten


Akzeptanz- und Commitment-Therapie I
Michael Waadt

Mittwoch, 27.02.2019 von 09.30 – 17.00 Uhr
Donnerstag, 28.02.2019 von 09.30 – 17.00 Uhr
Lindwurmstr. 117, München

Die ACT gehört zu den führenden Therapierichtungen aus der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie. Ihre Wirksamkeit ist bisher (Stand Juli 2015) in über 130 RCTs überprüft worden – und das bei so unterschiedlichen Krankheitsbildern und Problemen wie Depressionen, Angststörungen, Zwangserkrankungen, chronischen Schmerzen, psychotischen Erkrankungen, Suchterkrankungen, Raucherentwöhnung, Trichotillomanie, Epilepsie, Diabetes, Stigma, Burnout sowie Problemen am Arbeitsplatz. Dabei ist das Verfahren grundsätzlich transdiagnostisch angelegt. Im Mittelpunkt stehen sechs so genannte Kernprozesse, die sich in die Hauptkomponenten Achtsamkeit und werteorientiertes Handeln unterteilen lassen. Ziel dieses Einführungsworkshops ist es, einen Überblick über das Modell zu geben und die zentralen ACT-Strategien kennenzulernen. Dabei soll nicht nur ein intellektuelles Verständnis vermittelt werden. Mindestens genauso wichtig ist das unmittelbare Erleben. Offenheit und die Bereitschaft zu Selbsterfahrung und interaktiver Gruppenarbeit sind deshalb wichtig, wenn Sie von diesem Workshop profitieren wollen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Einzelveranstaltungen, Kategorien