Achtsamkeit und Hypnotherapie für Kinder und Jugendliche | 13.-14.11.2019 | Kloster Frauenchiemsee


Achtsamkeit und Hypnotherapie für Kinder und Jugendliche | 13.-14.11.2019 | Kloster Frauenchiemsee

Buchung / Bestellung möglich

699,00 / Ticket(s)
steuerfrei
keine Versandkosten

Achtsamkeit, Hypnotherapie und Imagination für Kinder und Jugendliche sowie TherapeutInnen: bewährte Übungen aus der Praxis
Frau Dipl.-Psych. Anette Fahle
Frau Dr. Ursula Geisler

13. - 14.11.2019 (Anreise am Vorabend bis 18 Uhr, Beginn mit gemeinsamen Abendessen)
Kloster Frauenchiemsee

chiemsee-518009_640__web

Achtsamkeitsbasierte, hypnotherapeutische und imaginative Interventionen eignen sich hervorragend für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie entsprechen der Neigung von Kindern, bildhaft zu denken und sich gerne etwas Neuem zuwenden zu wollen. Die positive Wirkung ist mittlerweile durch Studien belegt: Achtsamkeitsbasierte Übungen ermöglichen es unter anderem, Anspannung abzubauen sowie Konzentration, Selbstwirksamkeitserleben und Selbstvertrauen zu fördern.

Damit Kinder sich wohlfühlen, kreativ sein und sich entspannen können, ist es sehr hilfreich, die eigenen Bedürfnisse achtsam wahrzunehmen und diese regulieren zu lernen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die über eine achtsame Eigen- und Fremdwahrnehmung verfügen, können Dysbalancen besser ausgleichen, mit Stress, Kummer und Ängsten leichter umgehen, flexibler und gelassener reagieren und leichter Lösungen für Probleme finden.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den Konzepten der Achtsamkeit, Hypnotherapie und Imagination und deren Abgrenzung werden eine Vielzahl von kurzen alters- und störungsspezifischen Interventionen vorgestellt. Die Übungen sind einfach anzuwenden und gut einsetzbar in psychotherapeutischen und pädagogischen Kontexten. Alle Übungen können die Teilnehmer*innen in diesem praxisbezogenen Workshop selber erfahren und somit unmittelbar in der therapeutischen bzw. pädagogischen Arbeit anwenden.

 

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich hauptsächlich an approbierte ärztliche und psychologische Psychotherapeuten.
mind. 6 TeilnehmerInnen, max.12 TeilnehmerInnen
 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Einzelveranstaltungen, Kategorien